Architektur und Design

Kreative Lösungen aus eloxiertem Aluminium von Aleris

In vielerlei Hinsicht ist ein Gebäude wie ein Kunstwerk und eine originelle und einfallsreiche Fassade oder Wandverkleidung kann einem Gebäude einen einzigartigen Charme und Charakter verleihen. Für kreative und funktionale Architektur ist Aluminium der Werkstoff der Wahl. Aufgrund seiner spezifischen Merkmale kann es kundenspezifischen Wünschen entsprechend geformt werden und zeichnet sich durch besondere Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit aus. Darüber hinaus kann Aluminium mehrfach wiederverwendet werden, ohne dabei an Qualität einzubüßen, wodurch es ein ideales Material für die nachhaltige und „grüne“ Architektur ist. Außerdem ist es feuerfest, weshalb es der Eurobrandschutzklasse A1 entspricht.

Farben und Oberflächen

Dank seiner spezifischen Oberflächen- und Verformungseigenschaften lässt sich Aluminium Ihren kreativen Vorstellungen anpassen. Dass es so leicht verformt, perforiert, gestanzt und ausgedehnt werden kann, macht Aluminium zum modernen Baumaterial der Wahl für kreative Wandverkleidungen. In Kombination mit Natur- oder Farbeloxierung entsteht ein einzigartiger Look, der das Bauwerk umhüllt.

Ein inspirierender Stoff, der kreative Architektur beflügelt!

Um eine Probe zu bestellen, kontaktieren Sie uns unter 55hx@aleris.com.

Kreative Architektur mit Aluminium von Aleris

In seinem Walzwerk in Duffel (Belgien) produziert Aleris unter anderem diverse, zur Eloxierung geeignete Legierungen, die für die Endverwendung in der Architektur optimiert sind. Die Eigenschaften von eloxierten Materialien eignen sich am besten für Außenfassaden, Dächer, Balkons, Sonnen-/Lüftungsgitter und Innendecken, Pfeiler sowie Wand- und Rolltreppenverkleidungen.

Nach der Natur- oder Farbeloxierung ist das Aluminiumsubstrat wetter-, korrosions- und UV-beständig und behält dabei seinen metallischen Glanz sowie die dem Aluminium eigene Langlebigkeit bei.

Als Reaktion auf den momentanen Bedarf für kritische Anwendungen hat Aleris eine Premiumlegierung entwickelt: 55HX®. Diese Legierung, die eine garantierte Homogenität in Sachen Farbe und Glanz ermöglicht sowie einen einzigartigen Look unterhalb der Produktionschargen, ist ein hochmodernes Material für architektonische Anwendungen. 55HX® entspricht der NFPA-Norm 285 für Brandschutz.

FAQ

Aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften lässt sich Aluminium Ihren kreativen Vorstellungen entsprechend formen. Dass es so leicht verformt, perforiert, gestanzt und ausgedehnt werden kann, macht Aluminium zum modernen Baumaterial der Wahl für kreative Wandverkleidungen.

Aluminium verfügt über einen langen und nützlichen Lebenszyklus und kann anschließend beliebig oft wiederverwertet werden, ohne dass dabei Qualitätseinbußen zu beklagen sind. Es unterstützt Bestrebungen, umweltfreundlicher und nachhaltiger zu bauen.

Vergessen Sie auch nicht seine funktionalen Eigenschaften. Aluminium ist leicht und zugleich stabil. Nach der Eloxierung ist es widerstandsfähig gegenüber Korrosion, Kratzern und UV-Strahlung. Darüber hinaus ist es nicht brennbar und entspricht der Eurobrandschutzklasse A1. Aleris 55HX® wurde für Architekturanwendungen entwickelt und erfüllt ebenfalls die NFPA-Norm 285.

  • Aluminium - Das Baumaterial der Zukunft.
  • Unbegrenztes kreatives Potenzial im Vergleich zu anderen Metallen
  • Gutes Verhältnis von Stabilität zu Gewicht (Leuchtdichte: 2.7kg/dm3)
  • Exzellente Biege- und Verformungseigenschaften (Elastizitätsmodul: 70GPa)
  • Ungiftig
  • 100 % wiederverwertbar
  • Kommt auf der Erde sehr häufig vor
  • Nicht brennbar (Eurobrandschutzklasse A1)

Beim Eloxierungsprozess entsteht auf der Oberfläche des Metallsubstrats eine schützende Schicht aus reinem Aluminiumoxid. Nach der Eloxierung verfügt das Aluminiumband oder -blech über eine erhöhte Widerstandsfähigkeit gegenüber UV-Strahlung, Kratzern und Korrosion; das natürliche, metallische Aussehen bleibt dabei erhalten.

Aus diesem Grund wird eloxiertes Aluminium sehr häufig als Baumaterial für äußere Gebäudebereiche genutzt.

Aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften lässt sich Aluminium Ihren kreativen Vorstellungen entsprechend formen. Dass es so leicht verformt, perforiert, gestanzt und erweitert werden kann, macht Aluminium zum modernen Baumaterial der Wahl für kreative Wandverkleidungen. In Kombination mit Natur- oder Farbeloxierung erhält die Gebäudefassade ein einzigartiges Aussehen.

Typische Einsatzgebiete:

  • Fassaden und Wandverkleidungen
  • Deckenplatten
  • Balkongeländer
  • Innenarchitektur
  • Lärmschutz
  • Sicht- und Sonnenschutz

Die Eloxierung ist vermutlich die beste existierende Aluminiumbehandlung, die für Architekturanwendungen verwendet wird. Eine unter guten Bedingungen aufgetragene Eloxalschicht hat bei sachgemäßer Wartung eine nachgewiesene Brauchbarkeitsdauer von mehr als 30 Jahren.

Eine Reinigung sollte mindestens einmal pro Jahr erfolgen. Je nach den lokalen Begebenheiten kann es erforderlich sein, dass die Häufigkeit erhöht werden muss.

Bei der regelmäßigen Reinigung wird zunächst Wasser mit einem neutralen, milden Reinigungsmittel (*) verwendet, danach wird die Oberfläche mit reinem Wasser abgespült und anschließend mit einem weichen, saugfähigen Tuch trockengewischt.

Um stärkere Verschmutzung zu entfernen, kann eine Bürste mit starren Borsten bzw. mit welchen aus Nylon verwendet werden. Aggressive Reinigungsprodukte wie Waschpulver, Geschirrspülmittel, starke Säuren oder stark alkalische Produkte sollten nicht verwendet werden. Jeglicher Kontakt mit stark scheuernden Substanzen wie Sand, Stahlwolle oder Glaspapier bringt ein hohes Risiko mit sich, die Oberfläche zu beschädigen.

*Sofern die Eloxierung sachgemäß erfolgt ist, wird das Aluminiumoxid auf der Oberfläche problemlos pH-Werte zwischen 5 und 8 aushalten; deshalb sollte darauf geachtet werden, dass der pH-Wert der Reinigungsmittel innerhalb dieses Bereichs liegt.

Aluminium ist ein Teil der Lösung für die Reduzierung von Treibhausgasausstößen und des Energieverbrauchs.

Aluminium ist ein Wundermaterial:

  • Es kann beliebig oft recycelt werden
  • 75 % können wiederverwertet werden
  • Die Herstellung von Aluminium, das aus Restmaterialien gewonnen wird, verbraucht nur 5 % der Energie, die für die Herstellung von Primäraluminium benötigt wird (Quelle: Aluminum Association)

Aluminium ist das Baumaterial der Zukunft:

  • Es trägt zu nachhaltigen Gebäuden bei
  • Es ist nicht brennbar (Eurobrandschutzklasse A1)
  • Es ist neutral und hat KEINEN negativen Effekt auf die Qualität von Luft, Boden, sowie von Oberflächen- und Grundwasser. Für die Bewohner oder die Umgebung stellt es keine Gefahr dar.
  • Es spart Energie: Durch seine isolierende Wirkung während der Heizsaison und da es im Sommer Schatten spendet.
  • Bauprodukte aus Aluminium sind sehr langlebig und vereinfachen die LEED- und BREEAM-Zertifizierung.
  • Es kann beliebig oft wiederverwertet werden.
  • Aluminiumschrott kann zu 100 % recycelt werden und büßt dabei nicht an Qualität ein.
  • >92 % aller Aluminiumprodukte werden nach Ihrer Zerstörung eingesammelt.

 

Gemeinsam mit der European Aluminum Association hat Aleris eine Umweltproduktdeklaration (Environmental Product Declaration - EPD) für eloxiertes Blech- und Bandmaterial ausgearbeitet.

Aluminium ist nicht brennbar, somit entspricht es nahezu der Europäischen Brandschutzklasse A1.

Darüber hinaus hat Aleris gemeinsam mit externen Partnern ein reales Gebäudesystem mit 55HX® einer Brandprüfung unterzogen. Die Brandprüfung wurde erfolgreich von Thomas-Bell-Wright durchgeführt und 55HX® ist jetzt das einzige einfache Aluminium, das der strengen NFPA-Norm 285 entspricht.

Download

Aleris bietet vielseitige Informationen zu Walzprodukten aus Aluminium. Bitte wählen Sie die Art von Dokument aus, an dem Sie interessiert sind.
55HX Broschüre über Architekturlösungen aus Aluminium

55HX Broschüre über Architekturlösungen aus Aluminium

55HX Aluminium >>
55HX Aluminum - French >>
Papierausgabe anfordern >>
55HX Referenzbuch über Architekturlösungen aus Aluminium

55HX Referenzbuch über Architekturlösungen aus Aluminium

Download >>
Papierausgabe anfordern >>

Kontakt

Aleris Europa – Abteilung für Bänder und Bleche

Telefon: +32 15 30 2752
E-Mail: info.europe@aleris.com

Vertriebskontakt Vereinigte Staaten

Telefon: +1 866-266-2586
E-Mail: arpsales@aleris.com

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software