Neue Wohntürme in Manchester nutzen Aleris 55HX®

Architektur ist gegenwärtig und lebendig in Manchester, das für seine Vielfalt bekannt ist und viktorianische Häuser mit modernen Gebäuden vermischt. Zwei Projekte, die aus Wohnanlagen unter Verwendung von Aleris 55HX® bestehen, zeugen zusätzlich von der kühnen Architektur der Stadt.

Jede Konstruktion erfordert die Verwendung von glattem Aluminium für die Wandverkleidung in Form von 4 mm starken Lochplatten. Dieses Material wird von Aleris geliefert, dem einzigen Lieferanten, der die Qualität der Eloxaloberfläche für Stärken über 3 mm gewährleisten kann. Für beide Projekte werden neunzig Tonnen 55HX® Platten benötigt.

 

Ein anspruchsvolles Projekt erfordert ein robustes Material: Owen Street Towers

 Das Projekt umfasst vier Wohntürme (Bild links) mit 1.500 Wohnungen und exklusiven Penthäusern. Der Hauptturm wird mit mehr als 200 m Höhe das höchste Gebäude in Großbritannien außerhalb Londons sein. Die Fassade besteht aus Modulen mit Verglasung und Brüstungselementen mit nach innen öffnenden Lüftungsschlitzen. Um das Sonnenlicht zu dämpfen, werden außen perforierte 55HX ® Aluminiumbleche in 4 mm Stärke, 25 µm dunkelgrau eloxiert, verwendet.

 

 

 

Attraktive Straßenfront für den Exchange Court Tower

In der Nähe des Zentrums von Manchester City wird der Exchange Court Tower (Bild unten) über 350 Wohnungen und drei Untergeschosse mit 88 Parkplätzen verfügen. Auf den unteren Ebenen gelegen werden die Wohnanlagen die Straßenfront beleben. Die Fassade ist mit nahtlos verglasten Vorhangfassaden verkleidet, hinter denen sich goldfarbene, reflektierende Platten befinden, die als Sonnenschutz dienen sollen. Perforierte Platten aus 55HX® Aluminium in 25µm Gold eloxiert werden benötigt, um die Designanforderungen zu erfüllen.

 

Der Schlüssel zum Erfolg: eine vertrauensvolle Zusammenarbeit

Die 55HX®-Legierung muss verschiedene Verarbeitungsschritte durchlaufen, bevor sie für die eigentliche Konstruktion verwendet werden kann. Zunächst von Gatti & Precorvi perforiert, werden die Platten dann in Großbritannien lokal eloxiert. Für den Fassadenbauer Focchi war die Wahl von Aleris aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit selbstverständlich. Das Vertrauen in die Produktqualität wird auch durch eine kontinuierliche Partnerschaft mit Gatti & Precorvi bei einem aktuellen Projekt am Gare d'Auteuil in Paris bestätigt.

„In Zusammenarbeit mit Gatti & Precorvi haben wir die Konstruktion und Fertigung des Wandverkleidungssystems für die Bearbeitung und Perforation der 55HX®-Platten realisiert. Wir waren beide sehr zufrieden mit den kombinierten Eigenschaften des Materials: einfach zu perforieren, behält es darüber hinaus eine optimierte Zugfestigkeit und Ebenheit.“
— Roberta Felici, Communication & Marketing Manager bei Focchi.

 

Die kommenden Wohntürme in Manchester zeigen die Vorteile des Einsatzes von Aleris 55HX® für externe Architekturanwendungen. Insbesondere die folgenden Eigenschaften sind wichtig, um Stil und Komfort der Gebäude zu gewährleisten:

• Brandschutz: 55HX® ist reines Aluminium, zu 100 % nicht brennbar, mit einer europäischen Brandschutzklassifizierung A1.
• Eloxierqualität, für ein besseres UV-, kratz- und korrosionsbeständiges Material
• Farbgleichmäßigkeit

Entdecken Sie weitere Gründe, sich für unseren 55HX® für Ihr nächstes Designprojekt zu entscheiden. Klicken Sie hier für weitere Fallstudien und laden Sie unser Nachschlagewerk herunter, um mehr über den Einsatz von Aluminium 55HX® in der Architektur zu erfahren.

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software