Audi erfolgreich in Ungarn

Audi, der Automobilhersteller aus Ingolstadt, fährt weiter auf Wachstumskurs und möchte die Nummer Eins im Premiumsegment werden.  Ohne dabei in Deutschland zu schrumpfen, stellt sich Audi mit seiner Produktion zunehmend internationaler auf.  Hierfür baute der Automobilhersteller den Standort Györ, Ungarn, zu einem der wetlweit modernsten Automobilwerke aus.  Neben dem A3, der dort seit 2013 gefertigt wird, ist seit 2014 auch die Produktion des brandneuen Audi TT angelaufen.  Als ausgesprochenes Leichtbaufahrzeug verlangt der TT geradezu nach der Verwendung von Aluminium. Unter den verwendeten Komponenten kommen auch Aluminiumbleche von Aleris zum Einsatz.

Michael Schramme, Key Account Manager Automotive bei Aleris Duffel: „Wir liefern für beide Versionen des Audi TT, das Coupé und den Roadster, das einzige Außenhautteil in Überbreite – die Motorhaube.“ Lächelnd fügt er hinzu: „Für Aluminiumproduzenten ist das so etwas wie das Sahnehäubchen.“

Der Aleris Manager bezieht sich dabei auf die Fertigungsmöglichkeiten von Aleris in Duffel, Belgien, wo das Ausgangsmaterial für die extrabreite Frontaube des neuen Audi TT produziert wird: Kaltgewalztes Aleris Superlite 200® IH (Improved Hemming), eine Speziallegierung mit verbesserten Falzeigenschaften, die beim Verarbeiten im Audi-Werk besonders enge Falzradien erlaubt. Das Bandmaterial für Audi wird auf der neuen Kaltwalze in Duffel gefertigt, einer der europaweit breitesten Aluminium-Kaltwalzanlagen für breite Automobilbleche (Wide Automotive Body Sheets). Michael Schramme erläutert, dass Aleris kürzlich in eine separate, ergänzende Beschichtungslinie für Trockenschmierstoffe investierte, um den steigenden Anforderungen an Legierungsoberflächen, speziell für Automobilaußenteile, zu genügen.  Diese separate Linie ermöglicht die Inline-Messung der Beschichtung und stellt sicher, dass die Schmierstoffe gleichmäßig auf dem gesamten Bandmaterial aufgetragen und zugleich die extrem engen Toleranzen für die Audi-Außenhaut eingehalten werden.

Mit der Produktionsaufnahme des neuen Audi TT wird sich die ungarische Erfolgsgeschichte in Györ fortsetzen - mit langfristigen, verlässlichen Partnerschaften wie der zwischen Audi und Aleris.

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software